APA Citation

Müller, G. (1754). Grūnd ūnd Say̋ger Riß von Neue Hoffnung Gottes Fundgrube zu Bräunsdorff gelegen: Welches auf Verordnung Er: Hoch- und Wohllöbl: Ober- und Berg-Amts abgemessen worde, um zu erfahren, wann der so genannte Wasser-Schacht bis dritte Gezeug Strecken Sohle weiter soiger abgesuncken werden solte, und zu einen Treibe-Schachte vorzurichten....von den Siegfrieder Stolln Mundloche bis in die Striechsbach Sohle einzubringen, so gesehen den 26. Novbr: anno 1754. [S.l.].

ISBD Citation

Grūnd ūnd Say̋ger Riß von Neue Hoffnung Gottes Fundgrube zu Bräunsdorff gelegen : Welches auf Verordnung Er: Hoch- und Wohllöbl: Ober- und Berg-Amts abgemessen worde, um zu erfahren, wann der so genannte Wasser-Schacht bis dritte Gezeug Strecken Sohle weiter soiger abgesuncken werden solte, und zu einen Treibe-Schachte vorzurichten....von den Siegfrieder Stolln Mundloche bis in die Striechsbach Sohle einzubringen, so gesehen den 26. Novbr: anno 1754 / von Gottfried Müller . — [S.l.]1754. — 1 Karte; mehrfarb; 96 x 49 cm. — (Sächsische Grubenrisse)

MLA Citation

Müller, Gottfried. Grūnd ūnd Say̋ger Riß Von Neue Hoffnung Gottes Fundgrube Zu Bräunsdorff Gelegen: Welches Auf Verordnung Er: Hoch- Und Wohllöbl: Ober- Und Berg-Amts Abgemessen Worde, Um Zu Erfahren, Wann Der so Genannte Wasser-Schacht Bis Dritte Gezeug Strecken Sohle Weiter Soiger Abgesuncken Werden Solte, Und Zu Einen Treibe-Schachte Vorzurichten....von Den Siegfrieder Stolln Mundloche Bis in Die Striechsbach Sohle Einzubringen, so Gesehen Den 26. Novbr: Anno 1754.[S.l.], 1754.

Remember to check citations for accuracy before including them in your work.