Trumps Handelspolitik hat erste internationale Konsequenzen

Im Wahlkampf und in den ersten 100 Tagen seiner Regierung bediente sich Donald Trump einer harten handelspolitischen Rhetorik. Freihandelsabkommen wurden als Ursache für wirtschaftspolitische Miseren dargestellt, vor allem für Arbeitslosigkeit. Ins Visier gerieten vorwiegend Länder, die Exportübersc...

Full Description

Bibliographic Details
Authors and Corporations: Schmieg, Evita, Stiftung Wissenschaft und Politik
Type of Resource: E-Book
Language:German
published:
Berlin: Stiftung Wissenschaft und Politik, 2017
Online-Ausg.
Series: SWP-aktuell
Subjects:
Source:Verbunddaten SWB
Lizenzfreie Online-Ressourcen